News

Interview mit Dusan


Dusan, wie geht es dir? Kannst du wieder spielen?
Danke! Mir geht es soweit wieder ganz gut. Ich habe meine Verletzung auskuriert und werde wieder spielen können. Aber ein wenig fehlt mir noch zu meiner alten Leistungskraft.

Was wird denn deine Rolle im Team sein? Man munkelt, dass du der neue Trainer bist. Stimmt das?
Nicht ganz. Alex Hübner und ich machen das zusammen. Da ich durch meine Arbeit sehr stark ausgelastet bin könnte ich das gar nicht bewältigen. Spielen will ich ja auch noch.

Du hast gerade deine Arbeit erwähnt. Was machst du?
Ich bin Sportlehrer an der Internationalen Schule in Dresden und habe dort eine Menge Verantwortung, da ich auch noch als Sportdirektor unterwegs bin. Trotzdem möchte ich meiner großen Liebe, dem ESV Lok Pirna, in meiner Freizeit meine Kraft widmen.

Gut, dass ist natürlich verständlich. Was sind dann deine konkreten Beiträge als Co Trainer?
Durch meine jahrelange internationale Erfahrung in verschiedenen Ligen Europas habe ich ein großes Fachwissen erworben. Meine Aufgabe ist es vor Allem taktisch und technisch mit der Mannschaft zu arbeiten.

Das klingt doch gut. Was ist denn euer Ziel für die kommende Saison?
Zunächst wollen wir so schnell wie möglich die Punkte einfahren, die uns den Klassenerhalt sichern. Danach können wir dann etwas experimentieren und den jungen Spielern, die nachdrängen Einsatzzeiten gewähren.

Gut Dusan. Ich danke dir für das Gespräch und wünsche dir eine verletzungsfreie Zeit und viel Erfolg in der Saison!