VORBERICHT

Alle Jahre wieder.....


Wie im vergangenen Jahr heißt auch dieses Jahr der Gegner zum letzten Auswärtsspiel SV Hermsdorf. Letztes Jahr gelang den Milicevic Schützlingen ein überzeugender Auswärtssieg. Das soll natürlich auch dieses Jahr das Ziel sein, möchten doch die Eisenbahner mit einem positiven Ergebnis die dann letzte Hürde für dieses Jahr, TuS Radis, nehmen.

Doch das ist erst einmal noch Zukunftsmusik. Samstag Abend trifft die Lok auf einen Gegner, der in diesem Spiel wohl die allerletzte Chance hat den Anschluss in der Tabelle nicht vollends zu verlieren. In den letzten Spielen war bei den Thüringern ein deutlicher Aufwärtstrend zu beobachten, stets verloren sie ihre Spiele erst in der Schlussphase.

Also ist eine weitere konzentrierte Leistung gefragt. Ähnlich wie gegen Delitzsch dürfen sich unsere Jungs von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen lassen, dann sollte doch etwas zählbares mitzunehmen sein. Leider muss Spielertrainer Dusan Milicevic weiterhin auf den erkrankten Robert Ultsch verzichten.