News

Entscheidende Phase

4 Endspiele um den Klassenerhalt


Die Saison geht in den Schlussspurt. Noch 4 Spiele. Das heißt noch vier Mal den "Arsch zerfetzen" für den Klassenerhalt. Entscheidender Vorteil für unsere Lok ist definitiv in diesem Jahr, das man alles selber in der Hand hat, immer noch einen drei Punktevorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz vorweisen kann und man von vier Partien dreimal zu Hause antritt.


Ein Kampf um jeden Millimeter Hallenboden wird erwartet.

Auf der anderen Seite muss festgehalten werden, das in den kommenden Wochen keine Laufkundschaft auf die sächsischen Eisenbahner wartet. Es sollten also vorsichtshalber immer Beruhigungstropfen mitgebracht werden. Aber bevor man vielleicht schon diverse Statistiken aufruft und anfängt unterschiedliche Szenarien durchzurechnen, denken wir erst einmal von Spiel zu Spiel.

Diesen Samstag dürfen wir den HSV Apolda auf dem Sonnenstein begrüßen, welche aktuell mit zwei Pluspunkten mehr auf dem Konto, direkt einen Tabellenplatz vor uns stehen. Zuletzt erkämpften sich die Thüringer ein Unentschieden gegen die Dachse aus Freiberg und ließen auch durch den Sieg gegen Köthen aufhorchen. Aber nichtsdestotrotz - hätte, wäre, wenn - zählt in dieser Phase der Saison nicht. Die Eisenbahner müssen ihren Spielfaden finden und diesen konzentriert 60 Minuten durchziehen. Dabei ist aber nicht nur Kapitän Toto als Antreiber gefragt, sondern das komplette Team. Man benötigt zwar einen Häuptling, aber auch allerhand Krieger für die Schlacht. Wenn man aber 4 Spieltage vor Saisonende noch für den Abstiegskampf motivieren muss, der wäre hier nun fehl am Platz. Dem zu Folge muss man auch nicht wirklich mehr Worte niederschreiben 👉 wir müssen uns ALLE den "Arsch zerfetzen" - von den Spielern über die Fans.

Das Team hat mit dem Sieg in Aschersleben seinen Willen gezeigt, nun gilt es als Einheit auch zu Hause wieder zu Punkten und endlich wieder die "Hölle-Ost" zu dem zu machen was es einmal war - eine Festung. Also, wer 100% für unsere Lok geben will, ist am Samstag um 19:30 Uhr ein gern gesehener Gast auf dem Sonnenstein. Auf geht es Lok 💛❤