News

Den Sack zumachen

Mit einem erneuten Heimsieg zum Klassenerhalt


Was war das für ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt! Mit dem am Ende deutlichen 27:21-Heimsieg gegen Apolda, bauten die sächsischen Eisenbahner ihren Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf 5 Punkte aus - bei noch 3 verbleibenden Spielen. Somit könnte man sagen, "das sollte zum Ligaverbleib reichen", aber ruhiger Schlafen kann man nur mit einem erneuten Sieg in der "Hölle-Ost". Dann wäre der "Sack zu" und unsere Lok würde in ihrem 70. Jubiläumsjahr auch beruhigt weiter mit der Oberliga planen können.

Dem entgegen stehen die Panther aus Halle, welche noch mit akuten Abstiegssorgen kämpfen. Zwei winzige Pünktchen trennen Sie nur noch von der Gefahrenzone und ein Sieg für Sie gegen uns ist praktisch schon Pflicht.



Aber kurz vor dem Zielbahnhof wollen wir uns nicht noch auf das Abstellgleis abschieben lassen, sondern an den Willen, den Kampf und die Leidenschaft von der zweiten Halbzeit, der letzten Woche, anknüpfen und endlich die Korken knallen lassen. Die Nerven sind genug strapaziert worden , wenn auch ungewollt.

Somit liebe Eisenbahner Fans kommen wir zu Euch, helft mit den letzten kleinen Gleisabschnitt zum Klassenerhalt mit zu verlegen und macht die "Hölle-Ost" zu einem Tollhaus. Jede Frau, jeder Mann, jedes Kind wird benötigt um uns ALLE für die aufgebrachte Energie und Nerven der laufenden Spielzeit zu entlohnen. Lasst uns den Sonnenstein rocken, aber so richtig laut. Pushen wir unsere Jungs noch einmal für den entscheidenden Wurf. 100% #zusammenallesgeben 👉 Auf geht es Lok.