News

NEUZUGANG AUS DER EXTRALIGA

Neue sportliche Herausforderung


Lok Pirna kann den ersten Neuzugang für die Saison 2018/19 verzeichnen - Martin Ďurček wird absofort das Trikot der Eisenbahner tragen. "Ďurky", so sein Spitzname, wechselt vom HK AGRO Topoľčany, dem amtierenden slowakischen Vizemeister der Extraliga hádzanárov, an die Elbe. In Topoľčany ging Martin nicht nur in die Grundschule und auf das Gymnasium, er durch lief beim ansässigen Erstligisten HK AGRO auch alle Jugendmannschaften bis hin zum Männerteam. Neben dem Leistungssport absolvierte er das Studium zum "Bachelor - Management and Economy" und später noch "Engineering of Marketing". Nun will "Ďurky" auch sportlich die nächste Stufe erklimmen und so war es für den 1,87 m großen Kreisläufer auch eine ganz bewusste Entscheidung für den Schritt nach Deutschland und zu unserer Lok.


Martin Ďurček (links) mit Trainer Dusan Milicevic (rechts)


Unter Trainer Dusan Milicevic soll nun auch eine handballerische weiterentwickeln gelingen, zu dem ist der Reiz der neuen sportlichen Herausforderung genauso verlockend. Auch Dusan ist sichtlich glücklich über den Neuzugang, welcher im Probetraining zu überzeugen wusste und nicht nur auf der Platte ein Gewinn für das Team um Kapitän Toto sein wird.
Uns bleibt nur noch zu sagen - Herzlich Willkommen bei den Eisenbahnern.


Name: Martin Durcek
Geboren am 12.03.1994 in Topolcany (Slowakei)
Größe: 187 cm
Position: Kreisläufer
Rückennummer: 64
Vorheriger Verein: HK AGRO Topolcany