News

TRÄNEN ZUM ABSCHIED

Lubar wechselt nach Groß-Umstadt


Er hat gewühlt, er hat gekämpft, er hat Tore gemacht. Auf der Platte war "Medo" - so wurde David Lubar von seinen Mitspielern liebevoll genannt - ein fester Bestandteil der Mannschaft und auch wegen seiner ruhigen und charmanten Art, ein Liebling der Fans. Das man aber vom Handball alleine in der Oberliga nicht Leben kann, ist mehr oder weniger bekannt. Mit Blick in die Zukunft, hat David somit eine Entscheidung getroffen, die Ihn beruflich nach vorne bringt und vor allem in seinem erlernten Beruf eine neue Chance bietet.

Mit Tränen in den Augen gab er dem Team seine Entscheidung bekannt, was einen Wechsel zur MSG Groß-Umstadt nach sich zieht. Obwohl dieser reichlich überlegte und nachvollziehbare Entschluss schon eine Weile für "Medo" feststand, gab er bis zum Schluss 100% für unser Lok und macht sich so als Eisenbahner unsterblich. Wir sagen vielen, vielen Dank für alles was Du für uns geleistet hast und wünschen Dir alles Glück der Welt für deine Zukunft.


Eine Collage als Erinnerung - "Du bist ein Eisenbahner, David."


,