Spielbericht

Gelungene Generalprobe
HSV Lok Pirna Dresden gegen HK Mesto Lovosice 28:27 (10:15)


Gestern Abend standen sich in einem letzten Test vor Beginn der Bundesligasaison die Mannschaften vom HSV Lok Pirna Dresden und HK Mesto Lovoice gegenüber. Trainer Petr Hazl gab dabei allen verbliebenen Spielern die Chance sich zu beweisen. Besonders erfreulich war das Comeback von Max Hartmann, der sich vor 4 Wochen 3 Bänder im Fuß gerissen hatte.
Nach ausgeglichenem Beginn setzte sich der Tschechische Vizemeister bis zum Pausenpfiff mit 5 Toren ab. Besonders in der Chancenverwertung und im Deckungsverhalten gab es noch viel zu verbessern.

Scheinbar hatte Petr Hazl aber in der Pause die richtigen Worte gefunden, denn gegen Mitte der 2. Halbzeit holten die Lok Mannen Tor um Tor auf und konnten am Ende sogar noch gewinnen. Dieser Sieg verschafft noch einmal zusätzliche Motivation für das erste Punktspiel am Samstag, wenn die HSG Rodgau Nieder Roden auf dem Sonnenstein zu gast sein wird. Schön zu sehen war vor Allem, dass die Mannschaft sehr ausgeglichen besetzt ist und keine Schwachpunkte auszumachen waren. Wenn dann einmal alle, auch die verletzten Spieler, zusammen sind ist der Mannschaft einiges zuzutrauen.